ARTEX PROJEKTE

KUNST ZUM LEBEN ERWECKEN

Projekte  « zurück  |  vor »

Bild 01 von 08 « zurück  |  vor »

Türckische Cammer

Nach 70 Jahren ist die Türckische Cammer in Dresden wieder eröffnet worden: Eine der ältesten Sammlungen osmanischer Kunst außerhalb der Türkei zeigt prunkvolle und kostbare Exponate. Blickfang ist ein aufwändig restauriertes Staatszelt von 20 Metern Länge. Die große Bodenvitrinen in der Mitte des zentralen Ausstellungsraumes wurde in unseren Werkstätten gefertigt und vom Artex - Montageteam eingebracht. Alle Ausstellungsvitinen sind klimatisiert, wobei sich in diesem Fall die komplizierte Anlage in der Decke befinden.

 

Referenz von unseren Mitarbeitern abgewickelt während ihrer Tätigkeit für die Artex Art Services GmbH (FN 297380z )

Ausstellungsort:
Residenzschloss, Dresden
Kunde:
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Artex Leistungen:
Objektmontage | Beleuchtung | Vitrinen & Austellungstechnik
Design:
Peter Kulka Architektur Dresden - Köln

«zurück zur Übersicht